Sanierungskonzepte

Viele Gebäude und Siedlungen aus den 1950er und 1960er Jahren sind "in die Jahre" gekommen und benötigen eine Neukonzeptionierung.

So sind z. B.

  •  Anpassung der Grundrisse an heutige Wohnstandards,
  • barrierearmer oder -freier Umbau des Bades, der Wohnung oder des Gebäudes
  • Aufstockungen und Dachausbauten
  • energetische Modernisierung,

nur einige Punkte, die im Rahmen eines Sanierungskonzeptes einzelner Gebhäude oder Wohnsiedlungen bearbeitet werden können.

Insbesondere kleinere Wohnungsbaugenossenschaften und Wohnungsbaugesellschaften nutzen dieses Angebot, da sie häufig nicht über die technische Kompetenz verfügen.

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.